Gesundheitstage im Frühling 2018

Datum/Zeit
Beginn: 23.3.2018, 17:00 Uhr
Ende: 25.3.2018, 12:30 Uhr

Veranstaltungsort
Stadthalle Lahnstein
Salhofplatz 1
56112 Lahnstein
Deutschland

Weitere Veranstaltungen an diesem Ort

 

UhrzeitProgramm
Freitag, 23. März 2018
17.00Begrüßung
17.15Vom Verzehr wird abgeraten
Hans-Ulrich Grimm

Journalist und Autor, lebt in Stuttgart. Seine jahrelangen Recherchen in der Welt der Nahrungsmittelindustrien bewegten ihn, sämtliche Erzeugnisse von Nestle, Knorr & Co aus den Küchenregalen zu verbannen zugunsten frischer Ware von Märkten und Bauern. Seine Erkenntnis: Genuss und Gesundheit gehören zusammen. Grimms Bücher sind Bestseller. Allein sein Buch „Die Suppe lügt“ ist in einer Gesamtauflage von über 250.000 Exemplaren erschienen und gilt mittlerweile als Klassiker der modernen Nahrungskritik.

Pause
19.30Werbung / Lobbyismus an Schulen
Prof. Dr. Eva Matthes

seit 2001 Vorsitzende der Internationalen Gesellschaft für historische und systematische Schulbuch- und Bildungsmedienforschung, seit 2015 Mitglied im Leitungsgremium des Projektes „Förderung der Lehrerprofessionalität im Umgang mit Heterogenität (LeHet)“ der Qualitätsoffensive Lehrerbildung. Leiterin des Kompetenzbereiches „Bildungsmedien“.

Samstag, 24. März 2018
9.00Das letzte Tabu – Über das Sterben reden und den Abschied leben lernen
Prof. Annelie Keil – Dr. Henning Scherf

Studium der Politischen Wissenschaften, Soziologie und Pädagogik. Nach der Promotion Professorin an der Universität Bremen. Arbeitsbereiche: Sozialarbeitswissenschaft, Gesundheitswissenschaften, angewandte Biographie- und Lebensweltforschung.

von 1978 bis 2005 gehörte er dem Senat der Freien Hansestadt Bremen an und amtierte ab 1995 als Bürgermeister und Präsident des Senats. Seit dem Abschied engagiert er sich als Autor und in zahlreichen Ehrenämtern und Begründer einer Senioren-WG.

 

11.00 Selbstliebe – Weg der inneren Heilung
Dr. med. Michael Tischinger

Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie sowie Facharzt für Psychosomatische Medizin, in tiefenpsychologischer Psychotherapie und Psychodrama ausgebildet. Seit Januar 2011 hat Dr. Tischinger als Chefarzt die medizinisch-therapeutische Leitung der Adula-Klinik in Oberstdorf übernommen.

 

Pause
14.30Therapeut Wald – Heilung aus der Natur
Michael Veeck, Förster

Förster und Waldpädagoge. Studium der Forstwirtschaft mit Abschluss als Dipl.-Forsting (FH). Zusatzausbildung in den Bereichen Wald- und Erlebnispädagogik. Seit ca. 20 Jahren als Waldpädagoge in der Erwachsenenbildung sowie mit Jugend- und Kindergruppen tätig. Nebenberuflich theologische Ausbildung zum Prädikanten und Ordination in der Ev. Kirche im Rheinland; Schwerpunktthemen u.a.: Achtsamer Umgang mit Gottes Schöpfung, Gesundheit aus dem Wald / Therapeutische Wirkungen des Waldes.

16.00Designerbabies – das ideale Wunschkind?
Erika Feyerabend

Sozialwissenschaftlerin und Journalistin, ist seit Jahren biopolitisch engagiert, u. a. im Verein Bioskop – Forum zur Beobachtung der Biowissenschaften, ein 1995 gegründeter gemeinnütziger Verein mit Sitz in Essen. Sie beschäftigt sich mit Themen wie Organtransplantation, Patientenverfügungen, Forschung am Menschen, Euthanasie/Sterbehilfe u. a.

Pause
19.00Die Würde der Tiere
Dr. Rainer Hagencord

ist katholischer Priester und Zoologe. Er leitet gemeinsam mit Anton Rotzetter das Institut für Theologische Zoologie in Münster. In seinem Vortrag wird er die Wertschätzung der Tiere in den biblischen Geschichten und in den Werken großer Denker und Poeten nahebringen.

 

 

20:30
Musikalischer Ausklang
Edina Pop
 Sonntag, 25. März 2018
8.30Ärztlicher und Psychotherapeutischer Rat aus ganzheitlicher Sicht
Dr. med. Jürgen Birmanns / Psychologischer Psychotherapeut Hassan El Khomri

Arzt im Dr.-Max-Otto-Bruker-Haus, 2. Vorsitzender der Gesellschaft für Gesundheitsberatung GGB e. V., Ganzheitsmedizin und Gesundheitskunde, biologische Therapiemethoden, speziell Homöopathie und Kneipp-Anwendungen. Promotion über Sebastian Kneipp.

Studium zum Dipl.-Psychologen an der Uni Gießen und Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten. Seit 2004 Gesundheitsberater GGB. Von Montag bis Freitag bietet er Sprechstunden im Dr.-Max-Otto-Bruker-Haus an, dazu montags einen kostenlosen „Gesprächskreis Lebensberatung“.

11.00Bert Brecht – Der kaukasische Kreidekreis
Dr. phil. Mathias Jung

Studium der Philosophie und Germanistik in Münster, Wien und Bonn; Gestalttherapeut im Dr.-Max-Otto-Bruker-Haus. Autor von über 50 Büchern zu Paartherapie, Sucht, Sinnsuche und weiteren Themen aus dem Bereich der Lebensberatung und Philosophie. Er bietet Einzel- und Paarberatung sowie Wochenendseminare an.

12.30Ende der Tagung
14.00GGB-Mitgliederversammlung

Die Kosten für Verpflegung und Unterkunft werden von jedem Teilnehmer selbst getragen.

Die Anmeldung wird nur bearbeitet, wenn die gesamte Tagungsgebühr (per Überweisung) bei uns eingegangen ist.

Frühbucherrabatt nur bis zum 31.1.2018! Stornierungen können nur bis zum 02.03.2018 entgegengenommen werden (Stornogebühr 25,- €).

Die Tagungskarte ist nur mit vorheriger Absprache übertragbar. Das Mitführen von Hunden ist in der Stadthalle nicht gestattet.


Lade Karte ...

Buchung

Buchungsbedingungen für kostenpflichtige Veranstaltungen: Bei Umbuchung auf einen anderen Termin werden € 25,- Umbuchungsgebühr erhoben. Bei Stornierung (ausgenommen Tod, Unfall) wird von der GGB eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 50,- einbehalten. Wird kurzfristig innerhalb 4 Wochen vor Seminarbeginn umgebucht oder storniert, fallen 50% der Seminargebühren an, falls die Mindestbelegung dadurch nicht erreicht wird und von mir kein Ersatzteilnehmer verbindlich gestellt werden kann.
Nach der Buchung erhalten Sie die Kontoverbindung per E-Mail zugestellt.
Bei Seminaren mit einem Gesamtpreis von unter 200 € bitten wir Sie den vollen Betrag zu bezahlen. Bei Seminaren mit einem Gesamtpreis über 200 € bitten wir Sie, einen Anzahlungsbetrag von 100 € pro Person zu überweisen. Nach Zahlungseingang erhalten Sie die verbindliche Buchungsbestätigung mit weiteren Informationen. Bitte überweisen Sie bis spätestens 4 Wochen vor Seminarbeginn den Restbetrag.
Bei Tagungen werden die Karten verschickt, sobald der volle Betrag auf unserem Konto eingegangen ist.

Bitte beachten Sie: Ihre Buchung gilt nur für die hier angegebene Veranstaltung:
Beginn: 23.3.2018, 17:00 Uhr
Ende: 25.3.2018, 12:30 Uhr

Ticket-TypPreisPlätze
Standard-Ticket 3 Tage (Nichtmitglieder GGB)
Bei Buchung von mehr als einem Platz den Namen der weiteren Person(en) bitte im Kommentarfeld angeben!
90,00 €*
Standard-Ticket 3 Tage (Mitglieder GGB)
Bei Buchung von mehr als einem Platz den Namen der weiteren Person(en) bitte im Kommentarfeld angeben!
81,00 €*
Standard-Ticket 3 Tage (Schüler, Studenten)
Bei Buchung von mehr als einem Platz den Namen der weiteren Person(en) bitte im Kommentarfeld angeben!
45,00 €*
Donnerstag, 22.3.2018: Arbeitskreis Gesundheitsberater GGB-intern
Ab 19.00 Uhr im Bruker-Haus, Eintritt frei!
0,00 €*
Freitag, 23.3.2018: Jedes Wort wirkt - mit der eigenen bewussten Sprache die Gesundheit stärken mit Susanne Kehrbusch, Gesundheitsberaterin GGB
9:00 - 12:00 Uhr im Bruker-Haus, Eintritt frei!
0,00 €*
Sonntag, 25.3.2018 Mitgliederversammlung GGB
Nur für Mitglieder der GGB! Eintritt frei.
0,00 €*