Schlagwort-Archiv: Geburtshilfe

Haptonomie – die Revolution im Mutterleib

Vor 50 Jahren vom Niederländer Frans Veldman entwickelt, ist die Wissenschaft der Affektivität Grundlage für ein völlig neues Verständnis des Kindes im Mutterleib und der Geburt. Jahrtausendelang wurde den Frauen eingeredet, dass sie nur unter starken Schmerzen gebären können. Der Schmerz gehört seitdem untrennbar zur Geburt. Auch heute noch. Mit einem Unterschied: Die moderne Medizin […]

Mehr lesen →

Geburtshilfe in Not!

Der Hebammenberuf ist eines der ältesten Gewerbe, das ausschließlich Frauen ausüben. Beredtes Zeugnis über die lange Tradition der Hebammenkunst sind die Tempelmalereien der Drillingsgeburt der Pharaonenkinder des ägyptischen Sonnengottes Re aus dem dritten Jahrtausend vor Christus. Im Zeitalter der Antike war es üblich, dass nur Frauen den Hebammenberuf ergreifen durften, die selbst schon Kinder geboren […]

Mehr lesen →

Kaiserschnitt (Sectio caesarea)

Frage: Wie stehen Sie zur Kaiserschnitt-Geburt? Antwort: Der Begriff »Sectio caesarea« geht auf das lateinische Wort caedere/caesus zurück, was (heraus) schneiden/(heraus) geschnitten bedeutet und wird erstmals von dem römischen Enzyklopädisten Plinius d. Ä. (23/24 – 79 n. Chr.) mit dem ersten Julius Caesar, der im 3. Jahrhundert v. Chr. lebte, in Verbindung gebracht. Eine nicht […]

Mehr lesen →