Neuigkeiten

Seit fast 40 Jahren Aufklärung in Gesundheitsfragen; unabhängig und unbeeinflusst von wirtschaftlichen Interessengruppen!
Wollen Sie sich nicht länger mit einer symptomatischen Linderungsbehandlung zufrieden geben? Suchen Sie nach wirklich unabhängigen Informationen zum Thema Gesundheit? Dann ist Selbsthilfe angesagt! Schauen Sie doch einfach mal bei uns rein:

Video: Sterben im Krankenhaus – Patient ohne Verfügung. Vortrag Dr. med. Thöns

Dr. med. Thöns ist Palliativmediziner und bezeichnet sich selbst als Arzt für Lebensqualität. Mit großem Humor und scharfer Kritik widmet er sich der wirtschaftlich motivierten Vorgehensweise mit Intensivtherapie am Lebensende. Wie viele Menschen dürfen im Krankhenhaus erst sterben, wenn der letztmögliche Euro aus ihnen heraus gequetscht ist? Laut Thöns leider viel zu viele – zu […]

Mehr lesen →

Video: Ja zum Schicksal sagen – Vortrag Sebastian Depke

Trotz schwerer Einschränkungen durch die Krankheit Morbus Bechterew kann Sebastian Depke sein Leben in vollen Zügen genießen, ja sogar von Herzen lieben. Wie er das geschafft hat, berichtete er in diesem Vortrag auf der Tagung im Herbst 2016 in Lahnstein. Das anzunehmen, was einem das Leben vor die Füße legt, ist für Sebastian Depke der […]

Mehr lesen →

Das Sterbeverlängerungskartell

Der Palliativmediziner Matthias Thöns erhebt schwere Vorwürfe ­gegen das Geschäft an Todkranken. Ich mochte es nicht glauben. Anja (Name geändert) berichtete mir, wie es ihrem Schwiegervater beim Sterben in der Schulmedizin ging. Der erste Arzt in der kardiologischen Abteilung der Klinik berichtete ihr und ihrem Mann, der Zustand des alten Professors sei kritisch. Die Blutbahnen […]

Mehr lesen →

Dr. Matthias Thöns spricht auf der Frühjahrstagung 2017

Den müssen Sie gehört haben! Wir stellen vor: Dr. Matthias Thöns, Referent auf der GGB- Frühjahrstagung 2017 Dr. Matthias Thöns ist Palliativmediziner in Witten, Facharzt für Anästhesiologie und Autor des Buches „Patient ohne Verfügung –  Das Geschäft mit dem Lebensende“, in dem er aus seiner jahrelangen Erfahrung von zahlreichen Fällen berichtet, in denen Sterbenskranke mit […]

Mehr lesen →

Wie sinnvoll ist eine HPV-Impfung bei jungen Mädchen und Frauen?

Humaner Papillomavirus-Impfstoff – was ist das? Das humane Papillomavirus (HPV) gehört zur Gruppe der DNA-Viren, das Zellen der Haut und der Schleimhäute infizieren kann. Am Infektionsort können sie zum unkontrollierten tumorartigen Wachstum der Gewebe führen, wie z. B. Warzen. In der Regel sind die entstehenden Neubildungen gutartig und ungefährlich. In den Jahren 2006 bzw. 2007 […]

Mehr lesen →

Größe und Grenzen der »China Study« – Schrieben die Campbells die »Bibel der Veganer«?

Man kommt, um das gleich vorwegzunehmen, bei der Lektüre der über vierhundert Seiten starken »China Study« aus dem Staunen nicht heraus. Wir stoßen auf fundamentale Einsichten. Die beiden Wissenschaftler, Vater T. Colin Campbell und Sohn Thomas M. Campbell, kritisieren fundamental: »Ernährung als Schlüssel zur Gesundheit stellt eine machtvolle Herausforderung an die konventionelle Medizin dar, die […]

Mehr lesen →

Fett tut gut

So lautet die Überschrift eines Artikels in der Zeitschrift WISSEN Nr. 17/2007, herausgegeben von der Süddeutschen Zeitung. Die Autorin Katrin Blawert befragte mehrere Experten. Das Ergebnis? Fett ist kein Bösewicht, sondern wichtiger Nährstoff, dem ein übler Ruf angehängt wird. Es gilt also, was Dr. M. O. Bruker Jahrzehnte an Patienten beobachtete und publizierte: Fett macht […]

Mehr lesen →

Mammografie-Screening-Programm in Deutschland – eine ernüchternde Bilanz

Am Anfang des neuen an Jahrtausends rückte das Thema »Frauengesundheit« in die politische Diskussion. Hohe Sterberaten an Brustkrebs als Folge einer angeblichen oder tatsächlichen ungenügenden Diagnostik und Therapie in Deutschland wurden medial und politisch kontrovers diskutiert. Auf starken politischen Druck hin (SPD und Grüne) und in Kooperation mit verschiedenen Interessengruppen in der Medizin wurde das Mammografie-Screening-Programm 2002 […]

Mehr lesen →

Augen auf beim Kauf von Olivenöl

Olivenöl ist von hohem gesundheitlichen  Wert, wenn die Qualität stimmt. Liebhaber von Olivenöl sind oftmals nicht sicher, ob sie einwandfreies Öl von biologischer Qualität erstanden haben. Wer sich darüber besonders ausführlich informieren will, sollte MERUM, die Zeitschrift für Wein und Olivenöl aus Italien, lesen. Die Ausgabe 5/2007 enthält alles Wissenswerte über Anbau und Pflege der […]

Mehr lesen →

Agro-Gentechnik und Bienen

In Deutschland wird in diesem Jahr wieder gentechnisch veränderter Mais MON 810 der Firma Monsanto angebaut und zwar auf etwas mehr als 2 000 Hektar Fläche. Durch diesen Anbau wird Honig das erste Lebensmittel sein, welches ungewollt mit gentechnisch veränderten Organismen belastet ist – wenn der Anbau nicht verhindert wird. Ein großer Anteil der deutschen […]

Mehr lesen →

Hermann Hesse – Vortrag Dr. phil Mathias Jung, GGB-Tagung Frühjahr 2016

Dieser Live-Vortrag wurde auf der Tagung der Gesellschaft für Gesundheitsberatung in Lahnstein im Frühjahr 2016 aufgezeichnet. Dr. phil Mathias Jung nimmt seine Zuhörer mit in die Welt von Hermann Hesse, deutscher Schriftsteller (Nobelpreisträger für Literatur 1946), Dichter und Maler. Die einleitenden Worte zum Vortrag werden von Dr. med Jürgen Birmanns gesprochen.

Mehr lesen →

Video: Nie mehr erkältet! Dr. med Jürgen Birmanns Vortrag GGB-Tagung

Jeder kennt es – der Hals kratzt, die Nase läuft, das Fieber steigt – erkältet. Dr. med Jürgen Birmanns erkärt im Vortrag, wie man Erkältungen effektiv vorbeugt. Von vitalstoffreicher Vollwertkost über Abhärtung mit Kneipp’schen Maßnahmen bis hin zur richtigen Kleidungswahl gibt Dr. Birmanns praktischen und umfassenden Rat zur Prophylaxe: Das im Vortrag erwähnte Buch „Erkältungen […]

Mehr lesen →

Gesund durch richtige Ernährung

Es ist heute kein Geheimnis mehr, dass uns unsere Ernährungsweise krank machen kann. Wer über Jahre und Jahrzehnte hinweg falsch isst, wird mit ziemlicher Sicherheit eine oder mehrere der zahlreichen ernährungsbedingten Zivilisationskrankheiten, wie Gebissverfall, Zuckerkrankheit, Leberschaden, Rheuma oder Herzinfarkt erleiden. Wir wollen Ihnen mit diesen Ausführungen aber nicht den Appetit verderben und die Lust am […]

Mehr lesen →

Die Bedeutung der Ernährung für die Gesunderhaltung des Gebisses

Mit dem Beginn der Zivilisation haben sich in den letzten Jahrhunderten die Essgewohnheiten der Menschen grundlegend verändert. Vor zweihundert Jahren ernährte sich ein großer Prozentsatz der Erdbevölkerung naturnah; jedoch wird seit einigen Jahrzehnten von den Völkern ganzer Kontinente zunehmend denaturierte Nahrung verzehrt. Durch diesen entscheidenden Wandel wurde, wie zahlreiche wissenschaftliche Beobachtungen zeigen, neben den Skelettdeformationen, […]

Mehr lesen →

Aus der Praxis: Hilfe, mein Kind isst nichts Gesundes!

Wenn Eltern in meine Sprechstunde kommen und sich über das schlechte Essverhalten ihrer Kleinen beklagen, wende ich mich instinktiv dem »traditionellen Oberhaupt« der Familie zu, dem Vater. Schon nach kurzem Gespräch stellt sich heraus, dass ein Teil vom Elternpaar ebenfalls ein »gestörtes« Essverhalten zeigt. Ich erlebe oft, dass die Väter beim Thema Essen dicht machen […]

Mehr lesen →

Grippe – die letzte Seuche der Menschheit?

Kürzlich war ich in unserer Apotheke, um einige Mittel zu holen, die wir als Standardausrüstung im Haus haben (Heilerde, Belladonna, Arnica usw.). Was lag auf dem Tresen? Eine Aufforderung zur Grippeschutzimpfung. »Als letzte große Seuche der Menschheit bezeichnen Experten die Grippe«, — so stand es auf dem Zettel. Und beim Weiterlesen musste ich feststellen, dass […]

Mehr lesen →

Die Vermüllung der Meere mit Plastik

Greenpeace Deutschland hatte zufällig am Samstag der GGB-Frühjahrstagung (19. 03. 2016) einen deutschland-weiten Gruppenaktionstag unter dem Motto »Mach mit – Welle machen – gegen Plastikmüll im Meer – wir säubern Fluss- und Seeufer«. Circa 2 000 Ehrenamtliche von Greenpeace waren in über 60 deutschen Städten unterwegs, um die Aktion mit anderen Menschen durchzuführen. Greenpeace wollte […]

Mehr lesen →

Der grosse Reibach: Nahrungsergänzungsmittel

Die Pharma-/Nahrungsmittelindustrie kann sich freuen: Ca. 1,3 Milliarden Euro geben die Bundesbürger für Nahrungsergänzungsmittel (NEM) pro Jahr aus. Ein glänzendes Geschäft für Pfizer, GlaxoSmithKline, MerzPharma, Merck, Dutch State Mines – DSM. Dank Werbung auf allen Kanälen: Umsatz steigend. Für das »arznei-telegramm« zeigt sich hier ein »irrationaler Hang« der Konsumenten zu Nahrungsergänzungsmitteln, da diese sich nicht […]

Mehr lesen →

Zucker: Ursache von Zivilisationskrankheiten und Gefahr für die öffentliche Gesundheit

»Noch immer befindet sich der Mediziner in einem Hamsterrad zwischen Ethik und Profit. Der Arzt darf sich jedoch niemals wirtschaftlichen Interessen beugen, sondern ist der Wahrheit verpflichtet.«1 »Noch nie in der Geschichte der Menschheit mussten wir mit einem so enormen Überangebot an Zucker umgehen.«2 Lässt sich aus (medizin)ethischen Erwägungen ein gesundheitspolitischer Auftrag zur ­Regulierung des […]

Mehr lesen →

Viel los im Bruker-Haus

Hier im Bruker-Haus gibt es viel zu tun. Die Arbeit macht Spaß, und  wir Gesundheitsberaterinnen GGB aus dem Haus stehen Ihnen bei Fragen zur Ernährung gerne zur Verfügung. Das machen wir gebührenfrei, denn wir möchten Ihnen helfen. Auch die Gesundheitsberater/innen GGB, die hier ausgebildet wurden und außerhalb des Bruker-Hauses ihren Mann (bzw. ihre Frau) stehen, […]

Mehr lesen →

Das Drama der Sucht

Sucht als Thema ist spannend und komplex zugleich. Als Krankheit ist sie aber aber voller Tragik. Denn von der Sucht und seinen Folgen sind nicht nur die Süchtigen selbst betroffen, sondern ihre Kinder, der Partner, die Freunde, die Arbeitskollegen, der Arbeitgeber und letztendlich die Gesellschaft. Das Thema ist aber kein Produkt der heutigen Zeit. Es begleitet uns seit […]

Mehr lesen →

»Deutschland ist meine Heimat geworden, das Land meiner Träume«

Du bist ein politischer Flüchtling. Was heißt das? Ein Flüchtling ist eine Person, die aus politischen, religiösen oder wirtschaftlichen Gründen ihre Heimat verlassen muss. Der eigenen Heimat den Rücken kehren zu müssen, aus welchem Grund auch immer, bedeutet, sich von einem Teil der eigenen Persönlichkeit und Geschichte zu verabschieden, was einer Entwurzelung gleichkommt. Menschen verlassen […]

Mehr lesen →

Wechseljahrsbeschwerden

Frage: Mein Gynäkologe empfiehlt mir wegen klimakterischer Beschwerden ein niedrig dosiertes Hormonpräparat (Östrogen). Gibt es auch noch eine andere Möglichkeit? Antwort: Das Klimakterium (Wechseljahre) wird von Frauen sehr unterschiedlich empfunden. Bis zu 90 % der Frauen äußern klimakterische Symptome wie Hitzewallungen, Schweißausbrüche, Schlafstörungen, depressive Verstimmungen und Libidoverlust. Nur etwa 30 % der betroffenen Frauen suchen […]

Mehr lesen →

Homöopathie

Frage: Mein Schulmediziner bezeichnet die Homöopathie als Quacksalberei. Wie stehen Sie dazu? Antwort: Das Heilmittel (»Simile«) ist ein verbindendes Glied zwischen Arzt und Patient. Hippokrates empfiehlt in der praktischen Heilkunde folgendes Vorgehen: »Zuerst das Wort, dann die Pflanzen und zuletzt das Messer (Skalpell).« Der Paragraph 1 des Grundlagenwerks Samuel Hahnemanns, das 1810 veröffentlichte »Organon der […]

Mehr lesen →