Schlagwort-Archiv: Erfahrungsberichte

Die Geschichten hinter dem Lockdown Nr. 15: „Eine Atmosphäre der Kinderfeindlichkeit“

Anonymer Erfahrungsbericht – Der Name ist der Redaktion bekannt Ich lebe in einer mittelgroßen Stadt und habe zwei Kinder. Das ältere Kind war in der 1. Klasse, als der Lockdown kam, das jüngere seit ca. 6 Monaten im Kindergarten, in einer Krippenkindergruppe (U2). Ich arbeite Teilzeit, meine Stelle ist als nicht systemrelevant eingestuft gewesen, da […]

Mehr lesen →

Die Geschichten hinter dem Lockdown Nr. 13: „Süditalien – Helikopter und Drohnen flogen über unsere Köpfe“

Anonymer Erfahrungsbericht – Der Name ist der Redaktion bekannt Ende Januar kamen die ersten Informationen über Covid-19 und ich hätte nie gedacht, dass es so weit kommen könnte. Die Situation spitzte sich immer mehr zu, und Ende Februar gab es den ersten Fall und die Schulen wurden geschlossen. Die Supermärkte wurden geleert und man fand […]

Mehr lesen →

Die Geschichten hinter dem Lockdown Nr. 12: „Wenn die Hoffnung fehlt“

Erfahrungsbericht von Ingrid Jauernik Es ging mir zeitweise nicht gut. Nein, nicht, weil ich krank war, sondern weil diese ganze vorgeschobene Corona-Hysterie den Familiensegen in die Schieflage brachte. Ich war schon immer etwas kritisch und neugierig. Nicht immer ist das gewollt. Gerade jetzt, in der Corona-Krise, kommt dies zu Tage. „Die Informationen im Internet erschlagen […]

Mehr lesen →

Die Geschichten hinter dem Lockdown Nr. 11: „Es sind die Ängste, die uns zusetzen, nicht das Virus“

Erfahrungsbericht von Hiltrud Hornung Es ging mir wie vielen meiner Bekannten, wir sind alle schon eine Weile im Rentenalter. Zuhause bleiben und kein Ausgang. Okay, wenn es sein muss, dachte ich mir. Zuhause machte ich Dinge, die überfällig waren, wie Schubladen aufräumen oder Sachen aussortieren, die schon lange nicht mehr gebraucht wurden. „Ich häkelte in […]

Mehr lesen →

Die Geschichten hinter dem Lockdown Nr. 10: „Herausforderungen des Lebens annehmen“

Erfahrungsbericht von Ute Koch Ich bin 84 Jahre alt und lebe in Köln in einem großen Haus mit Garten. Früher lebten da mal sechs Personen drin, jetzt bin ich alleine. Mich hat der Lockdown eigentlich gar nicht gestört. Ich habe viel im Garten gearbeitet, wie immer, weiter am Computer an meiner Familienchronik geschrieben, nebenbei ausgemistet, […]

Mehr lesen →

Die Geschichten hinter dem Lockdown Nr. 09: „Und dann sangen sie nicht mehr“

Anonymer Erfahrungsbericht – der Name ist der Redaktion bekannt. Ich arbeite seit 18 Jahren in einer evangelischen Kindertagesstätte mit drei Kindergarten- und einer Krippengruppe. Meine beiden Gruppenkolleginnen und ich sind ein eingeschworenes Team. Mich ereilte die Corona-Krise wie ein Schock: Am 15. März feierte ich, wie geplant, meinen 60. Geburtstag. Am Morgen des 16. März […]

Mehr lesen →

Die Geschichten hinter dem Lockdown Nr. 07: „Ich konnte die Verlangsamung unserer Gesellschaft deutlich spüren.“

Anonymer Erfahrungsbericht – Der Name ist der Redaktion bekannt Ich bin selbständige Bauingenieurin Ende 50, arbeite in einer Großstadt in Deutschland. Ich gehöre zu den viel gescholtenen Verschwörungstheoretikern. Von Anfang an und bis heute hat sich die Faktenlage für mich nicht geändert. Und ich bleibe selbstverständlich offen für andere und neue Meinungen und Fakten. „Tempo, […]

Mehr lesen →

Die Geschichten hinter dem Lockdown Nr. 06: „Corona klärt Vieles“

Anonymer Erfahrungsbericht – Der Name ist der Redaktion bekannt Kurz vor Silvester im Jahr 2016 wachte ich auf der Intensivstation der Raphaelsklinik in Münster auf. Kaum bei Bewusstsein sagte mir der Krankenpfleger: „Es wird alles gut. Die Milz ist raus, aber damit können Sie gut weiterleben!“ Nach der Diagnose Tumor/Krebs an der Bauchspeicheldrüse, wollte ich […]

Mehr lesen →

Die Geschichten hinter dem Lockdown Nr. 05: „Angst ist ein schlechter Ratgeber“

Erfahrungsbericht von Marianne Martens Hier in Holland gab es zuerst keinen Lockdown. Ich konnte spazieren gehen, und es gab eine spezielle Altersstunde in unserem Öko-Supermarkt. Ich habe und hatte gar keine Angst, krank zu werden. Angst ist ein schlechter Ratgeber. Und ich, ein richtiges „Brukerkind”, ernähre mich gesund, vollwertig und habe ein gutes Immunsystem, darauf […]

Mehr lesen →

Die Geschichten hinter dem Lockdown Nr. 04: „Retraumatisiert durch die Maßnahmen des Staates“

Erfahrungsbericht von Laura Reese Ich bin 68 Jahre alt und Fachärztin für Allgemeinmedizin/Naturheilverfahren. Ich hatte eine schlimme Kindheit, dadurch, dass mein Vater Russland-Spätheimkehrer (1950 aus Sibirien) war und seelisch und von seiner Persönlichkeit her krankhaft verändert war – meine Mutter war Co-abhängig. 100% Willkür Es war das absolute KZ. Ich durfte nichts tun, was ich […]

Mehr lesen →

Die Geschichten hinter dem Lockdown Nr. 03: „Bis ins Herz infiziert“

Erfahrungsbericht von Adelheid John, Autorin des Buchs „Rolle rückwärts – von der Kopie zum Original“ 67-jährig wurde ich, seit 44 Jahren selbständig in eigener Praxis (Persönlichkeitsentwicklung, Coaching, Supervision), am 16.03.2020 von heute auf morgen arbeitslos. Trotz erheblicher finanzieller Einbußen bei gleichzeitigen Verpflichtungen der Bank gegenüber stand mir keine Soforthilfe zu. Für mich als visueller Kontakt- […]

Mehr lesen →

Die Geschichten hinter dem Lockdown Nr. 01: „Wenn man muss, geht alles – auf Kosten der Kinderseele und des Urvertrauens“

Erfahrungsbericht von Marika Berger Als ich nach dem Lockdown endlich wieder die Möglichkeit hatte, meine Kinder in die KITA zu bringen, freute sich meine große Tochter (5 Jahre alt) riesig. Mein kleiner Sohn (1 ½ Jahre alt) wusste nicht so richtig, ob er sich freuen sollte oder was ihn erwartete. Damit wir den Notbetreuungsplatz in […]

Mehr lesen →

Erfahrungsberichte gesucht

Trotz langsam nachlassender Einschränkungen wirkt sich die Coronakrise noch immer spürbar und nachhaltig auf unser aller Leben aus. Sie beeinflusst unsere tägliche Arbeit, unsere Freizeit und insbesondere unseren Umgang mit anderen Menschen. Für manche mögen die Einschränkungen nicht besonders einschneidend sein, für andere stellen sie eine Erschütterung des Vertrauens in die Regierung und in die […]

Mehr lesen →