Ernährung

Nahrungsmittelallergie

Frage: Ich leide unter einer Obst-Allergie. Nüsse und bestimmte Gewürze vertrage ich auch nicht. Ich ernähre mich derzeit von Reiswaffeln und Sojamilch. Eine Oecotrophologin empfahl mir, die allergieauslösenden Nahrungsmittel zu meiden und Nahrungsergänzungsmittel zur Vitaminsupplementierung zu nutzen. Können Sie mir helfen? Antwort: Sie sind nicht zu beneiden. Durch das Weglassen von vitalstoffreichen, gesunderhaltenden Lebensmitteln dreht […]

Mehr lesen →

Gesund durch richtige Ernährung

Es ist heute kein Geheimnis mehr, dass uns unsere Ernährungsweise krank machen kann. Wer über Jahre und Jahrzehnte hinweg falsch isst, wird mit ziemlicher Sicherheit eine oder mehrere der zahlreichen ernährungsbedingten Zivilisationskrankheiten, wie Gebissverfall, Zuckerkrankheit, Leberschaden, Rheuma oder Herzinfarkt erleiden. Wir wollen Ihnen mit diesen Ausführungen aber nicht den Appetit verderben und die Lust am […]

Mehr lesen →

Idealgewicht ohne Hungerkur

Immer mehr Menschen sind fettleibig. Die Deutsche Adipositas-Gesellschaft geht davon aus, dass rund 16 Mio. Menschen in Deutschland an Adipositas leiden. Deutschland steht damit in der EU auf Platz 1. Die Adipositas (Synonyme: Obesitas, Fettleibigkeit, Fettsucht) ist eine Vitalstoffmangelkrankheit. Sie gehört zu den ernährungsbedingten Zivilisationskrankheiten. »Fressattacken« bei Essüchtigen weisen darauf hin, dass zusätzlich eine Lebensberatung […]

Mehr lesen →

Koffein aus der Dose »Energydrinks« – der falsche Kick

Sie heißen »Red Bull«, »Effect«, »Rockstar« oder »Flying Power«. Sie verleihen angeblich Flügel und Sie versprechen besonders Jugendlichen den Kick. Dabei sind sie gesundheitlich gefährlich. Mit dem energetischen Teufelswasser nehmen die Kids nämlich große Mengen Koffein zu sich. Herzrasen, Bluthochdruck, Zittern, Übelkeit und Erbrechen sind die Folgen. Inzwischen gibt es bereits die ersten Toten. Die Weltgesundheitsorganisation und […]

Mehr lesen →

Die Bedeutung der Ernährung für die Gesunderhaltung des Gebisses

Mit dem Beginn der Zivilisation haben sich in den letzten Jahrhunderten die Essgewohnheiten der Menschen grundlegend verändert. Vor zweihundert Jahren ernährte sich ein großer Prozentsatz der Erdbevölkerung naturnah; jedoch wird seit einigen Jahrzehnten von den Völkern ganzer Kontinente zunehmend denaturierte Nahrung verzehrt. Durch diesen entscheidenden Wandel wurde, wie zahlreiche wissenschaftliche Beobachtungen zeigen, neben den Skelettdeformationen, […]

Mehr lesen →

Aus der Praxis: Hilfe, mein Kind isst nichts Gesundes!

Wenn Eltern in meine Sprechstunde kommen und sich über das schlechte Essverhalten ihrer Kleinen beklagen, wende ich mich instinktiv dem »traditionellen Oberhaupt« der Familie zu, dem Vater. Schon nach kurzem Gespräch stellt sich heraus, dass ein Teil vom Elternpaar ebenfalls ein »gestörtes« Essverhalten zeigt. Ich erlebe oft, dass die Väter beim Thema Essen dicht machen […]

Mehr lesen →

Der grosse Reibach: Nahrungsergänzungsmittel

Die Pharma-/Nahrungsmittelindustrie kann sich freuen: Ca. 1,3 Milliarden Euro geben die Bundesbürger für Nahrungsergänzungsmittel (NEM) pro Jahr aus. Ein glänzendes Geschäft für Pfizer, GlaxoSmithKline, MerzPharma, Merck, Dutch State Mines – DSM. Dank Werbung auf allen Kanälen: Umsatz steigend. Für das »arznei-telegramm« zeigt sich hier ein »irrationaler Hang« der Konsumenten zu Nahrungsergänzungsmitteln, da diese sich nicht […]

Mehr lesen →

Zucker: Ursache von Zivilisationskrankheiten und Gefahr für die öffentliche Gesundheit

»Noch immer befindet sich der Mediziner in einem Hamsterrad zwischen Ethik und Profit. Der Arzt darf sich jedoch niemals wirtschaftlichen Interessen beugen, sondern ist der Wahrheit verpflichtet.«1 »Noch nie in der Geschichte der Menschheit mussten wir mit einem so enormen Überangebot an Zucker umgehen.«2 Lässt sich aus (medizin)ethischen Erwägungen ein gesundheitspolitischer Auftrag zur ­Regulierung des […]

Mehr lesen →

Viel los im Bruker-Haus

Hier im Bruker-Haus gibt es viel zu tun. Die Arbeit macht Spaß, und  wir Gesundheitsberaterinnen GGB aus dem Haus stehen Ihnen bei Fragen zur Ernährung gerne zur Verfügung. Das machen wir gebührenfrei, denn wir möchten Ihnen helfen. Auch die Gesundheitsberater/innen GGB, die hier ausgebildet wurden und außerhalb des Bruker-Hauses ihren Mann (bzw. ihre Frau) stehen, […]

Mehr lesen →